Auberginen mit Walnüssen

Zutaten

für 4 Personen:
1 kg Auberginen (mittelgroße), Öl zum Braten, 200 g Walnüsse, gemahlen, 1 TL Koriander, gemahlen, Salz und Chilipulver, 1-2 Zehen Knoblauch, gepresst, 1 EL Essig, 1 Bund Petersilie, fein geschnitten, aufgekochtes und abgekühltes Wasser nach Bedarf

Zubereitung

Auberginen:
Auberginen waschen, grün abschneiden und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Vor dem Zubereiten muss man Auberginen immer entwässern – das entzieht dem Gemüse die Bitterstoffe. Geschnittene Auberginen salzen und 15-20 Minuten stehen lassen. Dann die Auberginen mit den Händen leicht andrücken und Wasser rauspressen. Danach portionsweise in einer Pfanne in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Walnusssauce:
Walnüsse mahlen, Salz, Knoblauch, Essig, Koriander (gemahlen), 1 TL Wasser vermischen und mit der Hand
5 Minuten lang kneten (drücken), dann portionsweise Öl rauspressen und in einem Gefäß auffangen. Dieses Öl schmeckt köstlich mit grünem Salat, also Rest aufbewahren! Zur Walnussmischung nach und nach Wasser hinzufügen und gleichzeitig rühren bis die Sauce dickflüssig ist. Anschließend fein geschnittene Petersilie untermischen und abschmecken.

Die Sauce auf die Auberginenschnitten bis zur Hälfte auftragen und umfalten. Auch von Außen einreiben. Fertige Schnitten mit Öl verfeinern.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe