Apfel-Quark-Schmarrn mit Walnüssen

Zutaten

für 4 Personen:
5 Eier, 4 EL Honig, 400 g Quark, 250 ml Milch, 200 g Brot vom Vortag, 600g Äpfel, 10 Walnusskerne, Öl zum Ausbacken, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Eier trennen. Eigelbe mit Honig, Quark und Milch in einer Schüssel verrühren. Das Brot grob würfeln und untermischen. (Sollte das Brot frisch sein, etwas Mehl zum Teig geben.) Eiweiße in ein hohes Gefäß geben, mit den Quirlen eines Handmixers steifschlagen und unter die Eigelb-Brot-Mischung heben. Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln, entkernen und würfeln. Walnüsse grob hacken. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Äpfel und Nüsse hineingeben und den Eier-Brot-Teig darübergießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 4 Minuten goldgelb backen. Dann in der Pfanne vierteln und wenden, noch etwa 2 Minuten backen und mit 2 Pfannenwendern in
Stücke zerteilen. Apfelschmarrn mit Puderzucker bestäuben und servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe