Möhren-Risotto

Zutaten

für 4 Personen:
250 g Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 150 g Staudensellerie, 70 g Butter, 1,2 l Gemüsebrühe, 20 Salbeiblätter,
350 g Arborioreis, 300 ml Weißwein, 100 g Parmesan, 1 Orange, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Möhren schälen und in ½ cm große Würfel
schneiden. Sellerie ebenfalls waschen, putzen und in ½ cm breite Scheiben schneiden. 20 g Butter in einem Topf zerlassen und alles Gemüse darin 10 min anbraten. Inzwischen die Gemüsebrühe erhitzen und warm stellen. Salbei waschen, trocknen und die Hälfte der Blätter in feine Streifen schneiden und in die Gemüsebrühe geben. Risottoreis mit zu dem Gemüse geben, gut vermischen und weitere 2 min anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und unter Rühren einkochen lassen. Reis knapp mit Gemüsebrühe bedecken und bei milder Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen ist. So lange wiederholen bis die Brühe aufgebraucht und der Reis bissfest ist. Parmesan fein reiben. Orange waschen, Schale fein abreiben und 4 El Saft auspressen. Topf vom Herd nehmen, Parmesan, 30 g Butter, Orangensaft und -schale, Salz und Pfeffer unterrühren und im geschlossenen Topf 5 min durchziehen lassen. Restliche Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und die übrigen Salbeiblätter bei mittlerer Hitze darin knusprig braten. Die Blätter sollten noch grün bleiben, sonst schmecken sie leicht bitter. Risotto mit Salbeiblättern bestreut servieren. Nach belieben noch zusätzlich mit Parmesan bestreuen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe