Dicke Bohnen in Tomatensugo

Zutaten

1 kleine Tasse dicke weiße Bohnen, 1/2 Zwiebel, gespickt mit einem Lorbeerblatt und 3 Nelken, 1 Knoblauchzehe, 2 Zwiebeln, 1 kleine Karotte, 1 kleine scharfe Chilischote, entkernt, am Stück, etwas dünn abgeschälte Zitronenschale, 6 EL Olivenöl, 5 Tomaten, gehäutet und in grobe Würfel geschnitten (alternativ: Tomaten aus dem Glas), 1 EL kleine Selleriewürfelchen, Kräutersalz, Oregano, evtl. etwas Tomatenmark zum Binden

Zubereitung

Bohnen in kaltem Wasser mindestens 4 Stunden einweichen. Wasser abgießen. Bohnen in frischem Wasser zusammen mit gespickter Zwiebel (im geschlossenem Topf) mindestens eine Stunde schwach köcheln lassen. Dann abgießen, Zwiebel entfernen. Knoblauch in Scheiben, Zwiebeln in größere Würfel schneiden. Karotte in dünne Scheiben hobeln. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Zitronenschale im Öl anschwitzen. Tomaten, Sellerie und Karotten dazugeben. Einige Minuten köcheln lassen. Bohnen (ohne Kochwasser) in den Sugo geben. Mindestens eine Stunde bei kleiner Flamme ziehen lassen. Chilischote entfernen. Mit Salz und Oregano abschmecken. Ist der Sugo zu flüssig, einen Löffel Tomatenmark unterrühren. Für 4-6 Personen als Vorspeise, Zubereitungszeit: 25 Minuten + 6 Stunden zum Einweichen und Weichkochen

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe